Willkommen    Welcome    Bienvenido     ДОБРО ПОЖАЛОВАТЬ      Hoşgeldin Ongi Etorri

Man nennt sie Willkommensklassen oder Begrüßungsklassen, Migrationsklassen, Übergangsklassen, Sprachlernklassen oder Seiteneinsteigerklassen, Vorbereitungsklassen, Deutschförderklassen, Vorkurse oder Auffangklassen.

Gemeint sind Schülerinnen und Schüler, die eine Sprachförderung erhalten und deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist (Deutsch als Zweitsprache), also die wenige oder keinerlei Deutschkenntnisse besitzen.

Seit Januar 2022 gibt es ganz neu an der Höltyschule eine DaZ-Klasse. Das Ziel ist es, den Kindern, die neu in Deutschland sind, den Start in dem für sie fremden Land zu erleichtern und sie behutsam in unser Schulsystem zu integrieren.

Die DaZ- Klasse teilt sich in drei Etappen:

In DaZ 1 werden 11-16 Jährige beschult, die keine Deutschkenntnisse haben. Die Schülerinnen und Schüler lernen in ihrem individuellen Tempo Deutsch.

Neben dem Erwerb der deutschen Sprache werden auch Fachwissen und landeskundliche Themen vermittelt. Diese sollen ihnen helfen die Integration in den Schulalltag zu erleichtern.

In DaZ 2 (Teilintegration) nehmen sie dann nach ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen in einigen Fächern am Unterricht in den Regelklassen teil.

Üblicherweise beginnen sie mit Sport, Musik oder Kunst, es kann aber auch Englisch oder Mathematik sein.

In DaZ 3, also nach ungefähr einem Jahr Deutschunterricht in der DaZ-Klasse werden sie in feste Regelklassen übernommen und durch Förderunterricht weiter unterstützt.